Anwendungsprinzip

Anwendungsprinzip des degree° Thermometers
Das Thermometer misst die Temperatur durchgehend im Ohr
und sendet Sie über Bluetooth an das Smartphone

Die kontinuierliche Temperaturmessung mit dem degree° erfolgt mit Hilfe von zwei Elementen.

Das am Ohr tragbare Infrarot Thermometer misst kontaktlos mittels einem Infrarotsensor im Sensorkopf die vom Trommelfell und dem umliegendem Gewebe abgehende Wärmestrahlung. Die Form des Thermometers garantiert dabei eine durchgehend korrekte Position des Sensor­kopfes im Gehörgang.

Das gemessene Signal wird im Thermometer verstärkt und mit nachfolgender digitaler Signalverarbeitung als Körpertemperatur ausgegeben. Basierend auf den berechneten Körpertemperaturwerten zeigt die LED auf der Rückseite des Thermometers mit einer einfachen Farbcodierung an, in welchem Bereich die Temperatur liegt. Die Werte werden zudem per Funk vom Thermometer übertragen.

Ein Smartphone Empfangsgerät wird über Bluetooth mit dem Thermometer verbunden. Die degree° App dient hierbei als erweiterte Anzeige der Temperaturwerte in Grad Celsius. Dargestellt wird die aktuelle Temperatur in Ziffern, sowie der gesamte Verlauf der Werte in einer Temperaturkurve. Anstatt mehrmals manuell zu mes­sen dokumentiert degree° somit automatisch einen lücken­losen Verlauf der Körpertemperatur während der Anwendung. Die Körpertemperatur und die Effektivität von Behandlungen lassen sich so besser und ohne störende Eingriffe beobachten.

Updated on 24. Mai 2019

Was this article helpful?

Related Articles

Leave a Comment